home



Call-Center-Agent-Treffen


»die arbeit ist super, der lohn stimmt, stress ist kein thema!«

Offene Call-Center-Agent-Treffen für alle, die nicht völlig einverstanden sind.

Wir schreiben das Jahr Zweitausendundeins: In allen Call Centern herrschen Ruhe und Kundenorientierung. Dienstbeflissen, immer freundlich, fügsam und bescheiden arbeiten TelefonistInnen tag und nacht wie die Weltmeister, um Servicelevel und Akquiseziele hoch zu halten: Alles zum Wohle der Kunden und ihrer unauflöslichen Bindung an den Auftraggeber: Und noch dazu ganz preiswert!

[weiter]

Ort: Zielona Gòra; Grünberger Str.73; 10245 Berlin Friedrichshain

[direkt am Boxhagener Platz: U/S Warschauer Straße; U5 Samariterstraße; Bus 240 Boxhagener Platz bzw. Simon-Dach-Str.; Tram 20 Grünberger Str./Warschauer Str.]

Zeit: 19:30 Uhr

11.10.2001: Teile und Herrsche Part 1: Hierarchien im Call Center

Zwischen der Geschäftsleitung und den Agents stehen die TeamleiterInnen und SupervisorInnen. Sie vermitteln und geben Arbeitsanweisungen von oben nach unten. Wie gehen Agents und TeamleiterInnen mit den Widersprüchen um, die sich daraus ergeben und auf welcher Seite stehen die TeamleiterInnen?

[weiter]

08.11.2001: Der Rechtsweg ist nicht ausgeschlossen

Call Center Agents verfügen häufig nicht über einen Arbeitsvertrag, der die gesetzlichen Mindeststandards erfüllt, z.B. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und bezahlten Urlaub. Nur, sollte mensch hier klagen oder sich anders gegen prekäre Arbeitsbedingungen wehren?

[weiter]

13.12.2001: »Männer sind so«: sexuelle Belästigung am Telefon

In den meisten Call Centern arbeiten mehr Frauen als Männer. Häufig kommt es zu sexuellen Belästigungen, ohne dass aufgelegt werden darf. Statt dessen sind Freundlichkeitsfloskeln vorgeschrieben.

[weiter]

10.01.2002: Was macht der Betriebsrat bei Hotline?

In dem freien Call Center der Hotline GmbH haben sich Beschäftigte unlängst einen Betriebsrat erkämpft. Wie kam es dazu? Was macht er heute? Welches Resümee können wir daraus ziehen?

[weiter]

14.02.2002: Teile und Herrsche Part 2: Fest angestellte vs. prekär beschäftigte Agents

In einigen Call Centern spaltet sich das Personal in eine Stammbelegschaft und flexible »Temporäre«. Im Konfliktfall, z.B. bei Kündigungen, lassen sich diese Gruppen oft gegeneinander ausspielen. Wie lässt sich solidarisches Handeln erreichen?

[weiter]

14.03.2002: Call Center-Arbeit: Chance für Frauen mit Kindern/Alleinerziehende?

Vielen Frauen mit Kind kommt die flexible Teilzeit entgegen. Der Preis: fehlende soziale Absicherung bei Krankheit ihrer selbst oder auch des Kindes. Müssen sich flexible Arbeitszeiten und soziale Absicherung gegenseitig ausschließen?

[weiter]





startseite · wer wir sind · mailto:info@callcenteroffensive.de · veranstaltungshinweise · arbeitskämpfe · beschreibungen berliner call center · rechtshilfe · publikationen zum thema · links · impressum