home

ver.di / DPG – Die Gewerkschaft für Postdienste, Postbank und Telekommunikation

Unsere Ziele bei adm!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Was geht ab? Wir, nämlich die ver.di geht ab.

Im Gegensatz zu anderen Callcentern haben wir uns bei adm den Zugang nicht über das Arbeitsgericht erstreiten müssen. Bereits seit Herbst 2000 befinden wir uns in Gesprächen und seit Januar in Tarifsondierungen. Unsere Infostände in Berlin und Mannheim waren eine erste Info und Vorstellung von uns. Das ganze ist ein Novum in der Branche. Entsprechend schwer gestalten sich die Verhandlungen.

Unser Ziel ist ein Manteltarifvertrag, in dem die arbeitsvertraglichen Mindestbedingungen geregelt werden. Des weiteren wollen wir einen Entgeltrahmen der die Eingruppierungsfragen regeln soll und einen Entgelttarifvertrag der die Entgelthöhe festlegt.

Ver.di sieht dies als eine einmalige Chance, die durch einen überzogenen Aktionismus nicht gefährdet werden soll. Wir distanzieren uns deshalb von Einzelaktionen, die unsere Verhandlungen negativ begleiten. Die heutige Aktion der Call-Center-Offensive fand ohne Kenntnisse dieses Sondierungstandes statt.

Erst wenn unsere Verhandlungen zu keinen Ergebnissen führen, müssen wir gemeinsam überlegen - die Beschäftigten der adm und wir, ver.di - welche Wege der Eskalation wir einschlagen müssen.

Wir sind aber sehr zuversichtlich, dass wir letztlich ein positives Ergebnis erzielen werden. Wir haben mit Herrn Thomas Steinle vereinbart, dass wir Ende Mai - Anfang Juni zu einem Hearing eingeladen werden und aus Sicht der ver.di-Gewerkschaften den bis dahin erreichten Sondierungstand darstellen können.

Die zahlreichen Probleme sind bekannt, ob es sich nun um den Jahresurlaub handelt oder andere Dinge, die in den Arbeitsverträgen geregelt sind. Aber wir werden diese Probleme lösen. Und zwar für alle Beschäftigten der adm.

In konstruktiv kritischer Atmosphäre werden wir die Gespräche fortsetzen !!!!!

v.i.S.d.P.
Jörg Kiekhäfer
Bezirkssekretär ver.di
Berlin-Brandenburg



startseite · wer wir sind · mailto:info@callcenteroffensive.de · veranstaltungshinweise · arbeitskämpfe · beschreibungen berliner call center · rechtshilfe · publikationen zum thema · links · impressum